+49 4351 66 66 480 info@n3mo.de

Mit Google My Business zum Erfolg

Nicht ohne Google My Business

Mittlerweile ist Google My Business (GMB) einer der bedeutendsten Faktoren für ein erfolgreiches Business-Marketing. Die richtige Pflege Ihres Profils kann zu einem Schlüsselfaktor Ihrer SEO-Strategie werden – und das auch noch völlig kostenfrei.

Google My Business – Ein paar Schritte zum eigenen Profil

Google erstellt selbsttätig für jedes Unternehmen einen Google My Business-Eintrag. Dann kann eine ganze Palette an Features dazu verwendet werden, das eigene Unternehmen im bestmöglichen Licht zu präsentieren und Ihre Online-Reputation zu steigern. Sie können gezielt bestimmen, welche Informationen ein potenzieller Kunde zu sehen bekommt. Regelmäßig aktualisiert sorgt Ihre Google My Business-Ansicht für eine erhöhte Sichtbarkeit in den Such-Resultaten von Google.

Die einzelnen Elemente Ihres Google My Business-Profils

  • Google-Maps: Eine direkte Lokalisierung Ihres Unternehmens ermöglicht der Local Finder auf Google Maps.
  • Weitere Informationen: Eine kurze Beschreibung des Leistungsspektrums Ihres Unternehmens unterstützt und vertieft den ersten Eindruck. Alles, was Sie von der Konkurrenz abhebt, ist dabei ein Vorteil!
  • Profilbild: Das Profilbild ist der Blickfang Ihres Profils. Mit diesem Bild können zahllose Botschaften in kürzester Zeit gesendet werden. Aber bitte keine grauen Handy-Kamera-Bilder! Überlassen Sie es einem Profi, Sie ins rechte Licht zu rücken.
  • Bilder und Videos: Die Wirkung von Bildern ist unbestritten enorm. Ein aussagekräftiges, professionell aufgenommenes Foto oder ein kleines Video können auf einzigartige Weise mit positiven Gefühlen gekoppelt werden. Die Vorteile der Visualisierung Ihres Unternehmens sind überzeugend: Gefällt das Bild oder Video wird es auch gerne mit anderen geteilt und wirkt als Multiplikator. Übrigens: Starke Bilder spielen inzwischen eine wichtige und eigenständige Rolle durch die Google Bilder-Suche. In den monatlichen Monitoring-Auswertungen unserer Kunden sehen wir immer wieder beeindruckende Zahlen. Sehr viele Bilder unserer Kunden wurden bereits über 20.000-mal aufgerufen.
  • Rezensionen: Jede gute Rezension spricht für Sie. Aber auch weniger wohlmeinende Bewertungen können als vertrauensbildende Maßnahme genutzt werden. Um zu zeigen, dass sich mit Kritik ernsthaft auseinandergesetzt wird, kann auf ein Anliegen eine schnelle, höfliche und sachliche Antwort abgegeben werden. Je höher der Traffic in Ihrem Bewertungstool desto höher kann Ihre Google My Business Seite in den organischen Suchergebnissen aufsteigen. Studien haben gezeigt, dass Rezensionen das Interesse mittlerweile stärker binden als Werbung! Wie Sie Ihr Rezensionen-Tool optimieren können, erfahren Sie hier.

    Aber ein Tipp: „Wer sich verteidigt klagt sich an.“ So Wolfgang Koll, Werbe- und Medienkaufmann (geschäftsführender Gesellschafter von N3MO). „Bevor Sie auf Rezensionen antworten, lassen Sie sich einige Tipps und Hintergrund-Informationen von uns geben.“

  • Speichern: Es stehen die Kategorien „Favorit“, „Da möchte ich hin“ und „Markierte Orte“ zur Auswahl. Über dieses Feature wird die Zugriffsgeschwindigkeit auf Ihr Unternehmens-Profil außerordentlich beschleunigt. Auch das Speichern Ihres GMB-Unternehmens-Profils ist möglich.
  • Posts: Veröffentlichen Sie Beiträge zu wertvollen Themen für Ihre Kunden! Diese Beiträge erscheinen zusätzlich auch in den Einträgen von Google Maps. Sie werden allerdings von Google je nach Typ nach 7 Tagen automatisch wieder aus der Hauptansicht entfernt und sollten daher regelmäßig erneuert werden. Diese Maßnahme kann für einen deutlichen Anstieg der Conversion, wie z.B. die Zugriffe auf die Website oder Anrufe, sorgen.
  • Adresse, Telefon und Öffnungszeiten: Google My Business hilft Ihnen Öffnungs- bzw. Bürozeiten immer up to date zu halten, indem es Anfragen zu bevorstehenden Feiertagen bzw. Brückentagen verschickt, deren Antworten automatisch in Ihrem GMB-Eintrag eingepflegt werden. Dieses Feature ist wichtig für einen seriösen Eindruck, denn nichts wirkt unprofessioneller, als vor verschlossenen Türen zu stehen, eine falsche Anschrift oder eine Telefonnummer unter der niemand zu erreichen ist. Auch Schließungen z.B. wegen Fortbildung oder Urlaube sollten auf diesem Weg für Internet-Nutzer zugänglich gemacht werden.
  • Rubriken und Leistungen: Erst Ende 2019 kam die Möglichkeit hinzu, Rubriken um Leistungen zu ergänzen. Rubriken werden dabei von Google vorgegeben. Restaurants können hier z.B. ihre Speisekarte einpflegen, Dienstleistungsunternehmen ihre Dienstleistungen darstellen, und und und.

Google My Business to go

Ein noch schnellerer Zugang zu Ihren (potentiellen) Kunden, bietet die Google My Business-App. Grundsätzlich sind alle Unternehmens-Informationen in gleicher Weise sichtbar wie in der Desktop-Version. Es können aber auch Fotos und Beiträge (zum Beispiel zu Veranstaltungen) geteilt oder durch Nachrichten, die direkte Kommunikation zu oder von Nutzern aufgenommen werden. Sehr nützlich für die Kunden-Gewinnung ist die Möglichkeit zu sehen, wer Ihre Follower auf Google sind, wie Ihr Business auf Google gefunden wurde und auf welche Weise mit Ihrem Eintrag interagiert wird.

N3MO verhilft Ihnen zu mehr Sichtbarkeit

Fragen Sie nach unseren Google My Business Leistungen! Unser Team unterstützt Ihr Unternehmen auf dem Weg zum Erfolg!


Bild: ©_Halfpoint_AdobeStock_182546981