+49 4351 66 66 480 info@n3mo.de

Video-Marketing öffnet das Fenster zur Welt.

Warum Video-Marketing einfach klasse ist

Virale Videos sind mehr als ein Internetphänomen. Sie sind DAS Mittel, um schnell und anschaulich Informationen in die Welt zu schicken. Um Informationen zügig viral gehen zu lassen, besitzen Videos verglichen mit Texten einfach viele Vorteile. Was allein in einer Minute Bildmaterial gesagt werden kann, bedarf mitunter vieler Seiten Text, die zu lesen kaum jemand die Geduld aufbringt. Außerdem werden zeitgleich mehrere Sinne angesprochen, wodurch interessante Inhalte nachhaltig vermittel werden können. So erklärt sich, warum virales Video-Marketing ein so beliebtes Medium ist, speziell für Unternehmen und Organisationen.

Video-Marketing – ein „Klick“ und schon viral

Die verschiedenen Arten von Videos verbreiten sich rasant über soziale Medien wie Whatsapp, Facebook, YouTube usw. Was heute morgen noch niemand wusste, kann heute Abend schon „Trending“, also in aller Munde, sein. Vor allem witzige und ungewöhnliche Videos haben hier die Möglichkeit sich durchzusetzen. Nehmen Sie als Beispiel die Super-Bowl-Halbzeit-Werbung. Die Werbung mit dem amerikanischen Muskel-Super-Star Jason Momoa wurde in 2 Wochen über YouTube weltweit geteilt und über zehn Millionen mal angeklickt. Und um was geht es? Immobilien-Darlehen! Da wird eine Hypothek für‘s Haus plötzlich sexy und zum Thema, das gerne mit anderen geteilt wird.

Im Bereich Video-Marketing existieren eine Reihe verschiedener Video-Arten, die wir für Sie einmal näher beleuchten wollen.

Erklär-Video

Insbesondere beim Transport von erklärenden Inhalten lässt sich mit einem Video große Aufmerksamkeit erreichen. Ein Video besitzt die Möglichkeit auch komplexe Informationen emotional ansprechend und einfach vermitteln zu können. Sie wirken tiefer und bleiben dadurch länger im Gedächtnis haften. Da die meisten Videos einen fröhlichen und optimistischen Unterton besitzen, wird der Inhalt eher als unterhaltsame Beratung statt als Information wahrgenommen. Eine positive Grundeinstellung zum Unternehmen entsteht.


Storytelling-Video

Beim Storytelling geht es nicht um das Produkt, es geht um das „wahre Leben“. Der Zuschauer soll sich mit der Geschichte und den Protagonisten identifizieren und Emotionen entwickeln können. Es geht darum, ein Gefühl und einen Mehrwert zu vermitteln. Wichtig ist die Aufrechterhaltung des Spannungsbogens: Ein Ziel, ein Hindernis, ein helfender Held, eine Lösung! Am Schluss bleibt das gute Gefühl, das im besten Falle mit Ihrem Unternehmen verknüpft wird und der Wunsch, das Video mit anderen zu teilen.


Interview-Video

Das Interview-Video bietet eine weitere Möglichkeit sich gezielt in die Köpfe der Zielgruppe zu versetzen. Es sollte nicht mit dem klassischen journalistischen Interview-Stil verwechselt werden. Vielmehr werden in dieser Video-Gattung im Gespräch mit einem Kompetenzträger Fragen aufgegriffen, die jedem Menschen aus der anzusprechenden Zielgruppe durch den Kopf gehen würden, bewusst oder unbewusst. Und darin liegt die Kunst des Interview-Videos: Aus einem Thema, das ansprechend wirkt, wird Wissen und der Wunsch nach mehr Informationen generiert. Aus interessierten Menschen werden genau passende Kunden.


Image-Video

Mit einem Image-Video soll, anders als bei einem Werbespot, nicht unmittelbar ein Produkt verkauft werden. Es dient der positiven Wahrnehmung Ihres Unternehmens, soll also Ihr Image verbessern. Wie geht das? Auch, wenn ein Unternehmen aus vielen Bereichen besteht, in einem Image-Video soll „die eine“ Kernbotschaft vermittelt werde. Es geht dabei nicht darum Produktionsweisen und Arbeitsabläufe darzustellen, sondern zu zeigen was die Inspirationsquelle des Unternehmens ist. Anders ausgedrückt, warum Sie tun was Sie tun. Erst dann folgen das „Wie“ (Wertschöpfungsprozesse, Geschäftsmodell) und das „Was“ (Produkte und Leistungen).

Was fällt Ihnen bei „Think different ein“? Kleiner Tipp: Das Unternehmen hat was mit einem angeknabberten Apfel und Computern zu tun, ist eines der wertvollsten Marken der Welt und versteht sich hervorragend auf das „Why“!


Produkt-Video

Bei Produkt-Videos zeigen sich einmal mehr die Vorteile des bewegten Bildes. Denn Videos können gleichzeitig unterhaltsam, werblich und informativ sein. Steht hierbei ein Produkt im Mittelpunkt, sollte dieses, und nur dieses, der Star des Clips sein und von allen Seiten bestens beleuchtet werden. Die Zielgruppe sollte nicht zu weit gestreut und der Unterton des Produkt-Videos genau auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. Im Prinzip verhält es sich mit einem guten Produkt-Video so wie mit einem guten Verkäufer: Es berät, ohne zu aufdringlich zu sein.


Recruiting-Video

Machen Sie es qualifizierten Bewerben leichter sich für Ihr Unternehmen zu entscheiden. In einem Recruiting-Video sollten potentielle Mitarbeiter die Möglichkeit haben, einen näheren Einblick in das Unternehmen und seine Arbeitsweise und Arbeitsethik zu werfen. Je nach gewünschtem Mitarbeitertypus kann der Clip eine andere Färbung bekommen: ökologisch, jung, konservativ – was immer der Ausrichtung des Unternehmens am meisten entspricht. Ein Video besitzt die Möglichkeit, diese Botschaft auf mehreren Ebenen zu senden und gleichzeitig dem Bewerber/Interessenten einen guten Einblick und damit das Gefühl zu geben, das Personal relevant ist und gewertschätzt wird.


Alles aus einer Hand – von der Idee bis zur Verbreitung

Wir von N3MO besitzen jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet des Video-Marketings und freuen uns, Ihr Unternehmen sachkundig beraten und begleiten zu können. Wir erstellen für jeden Kunden das passende Video-Marketing-Konzept und kümmern uns um alles, vom Konzept bis zur Ausführung. Unsere Kunden werden über jeden Schritt von uns informiert und können sich je nach Wunsch in den Ablauf involvieren. Selbstverständlich gehört zu unserem Angebot auch die Evaluation des Videos auf dem Markt.

Eine gute Geschichte sollte unterhalten, eine Botschaft vermitteln und inspirieren.


Bild: ©_panuwat_AdobeStock_274397217.jpg